Menu
Menü
X
R. Steen

Das Gemeindehaus bleibt geschlossen.

 Die Kirche ist zum Beten geöffnet.

Bitte nicht mehr als  Zwei  eintreten und den Sicherheitsabstand von zwei Metern einhalten.

Gottesdienste mit Infektionsschutzauflagen in der Ev. Kirchengemeinde Ober-Roden und der Ev. Petrusgemeinde Urberach wieder möglich

 

Die Hessische Landesregierung hat das Feiern von Gottesdiensten unter strengen Auflagen ab dem 1. Mai 2020 wieder zugelassen. Die Kirchenleitung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau hat auf der Grundlage der Eckpunkte der Ev. Kirche in Deutschland ein entsprechendes Schutzkonzept erarbeitet, das die Kirchenvorstände der beiden Ev. Gemeinden in Rödermark angepasst und in einer gemeinsamen Videositzung am 5. Mai 2020 beraten und beschlossen haben. Das Schutzkonzept bildet die Grundlage dafür, dass ab dem 17. Mai 2020 in den beiden Kirchen und der Weidenkirche wieder ev. Gottesdienste (mit wenigen Besucher*innen) gefeiert werden können.

Pro Gottesdienst können maximal 20 bis 30 Personen den Gottesdienst besuchen. Die Zahl ist abhängig davon, wie viele Personen aus demselben Haushalt teilnehmen. Diese dürfen nebeneinandersitzen. Personen, die nicht im selben Haushalt zusammenleben, müssen mindestens 1,5 Meter Abstand voneinander halten. Die Empore ist nur für die Organistin geöffnet. Diese Beschränkungen können dazu führen, dass nicht alle, die teilnehmen möchten, auch teilnehmen können. Es ist ein jeweils ein 30minütiger Gottesdienst um 10.00 Uhr und bei Bedarf um 11.15 Uhr geplant. Dazwischen wird gelüftet und desinfiziert. Sollte die zulässige Teilnehmerzahl erreicht sein, bittet der Kirchenvorstand, draußen – mit Abstand – zu warten oder spazieren zu gehen. Bei Bedarf wird überlegt, weitere Gottesdienste anzubieten. Es müssen vor dem Gottesdienst Name und Telefonnummer von jedem Teilnehmenden erfasst und 21 Tage gespeichert werden. Dann werden diese Daten gelöscht. Daher sollten Teilnehmende bitte spätestens 15 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes vor der Kirche sein.

Die Gottesdienste können auch weiterhin von zu Hause als „Gottesdienste von zu Hause“ zum Mitlesen mitgefeiert werden. Diese sind auf den Gemeindehomepages eingestellt. Es werden auch Gottesdienste aufgezeichnet und auf der Homepage der Ev. Petrusgemeinde als Video eingestellt, z.B. der Gottesdienst am Pfingstsonntag, 31. Mai aus der Petruskirche.  Pfingstsonntag, 31. Mai in beiden Gemeinden um 10 Uhr und zusätzlich als Videogottesdienst auf der Homepage (www.petruskirche-urberach.de) einsehbar.

Pfr. Oliver Mattes

Osterkerze 2020

Gebet zum täglichen Glockengeläut um 18 Uhr

Mein Gott, ich bin hier.

Viele, die meinem Herzen nah sind, sind jetzt fern.

Gewohntes und Liebgewonnenes ist nicht möglich.

Ich sorge mich um das, was um mich herum geschieht.

Ich sorge mich um Menschen,

die ich liebe und auch um Menschen,

deren Namen ich nicht einmal kenne.

Du hast die Welt und ihre Natur gut geschaffen.

Sie schenkt uns alles, was wir täglich brauchen.

Sie birgt jedoch auch Gefahren und Tod.

Du hast auch uns Menschen geschaffen,

fähig zu Liebe und Mitgefühl,

Mut und der Sehnsucht, gemeinsam diese Welt zu gestalten.

Ich bete für jene, die krank sind,

für jene, die alleine sind und isoliert.

Ich bete, dass du an der Seite derer bist,

die jetzt deine Hilfe und Kraft brauchen,

dass dein „Stecken und Stab“ ihnen wie im Psalm (23) Zuversicht verheißt.

Ich bete für jene,

die sich um einen lieben Menschen sorgen;

und auch für jene, die mit all ihrem Wissen und ihrer Kunst im Einsatz sind,

um für das Leben einzustehen.

Für alle diese Menschen bitte ich um deinen Segen.

Segne du auch mich, damit wir alle diese Tage überstehen

 

Nach: C.R. Simon

 

 

 

Vater unser im Himmel,

geheiligt werde dein Name.

Dein Reich komme.

Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft

und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

top