Menu
Menü
X

Das Frauenfrühstück

Das Frühstück für Frauen findet jeden Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr, außer während der Sommerferien,  im Gemeindesaal statt. Wir pflegen einen ökumenischen Umgang, d.h. niemand wird nach seiner Konfession oder Zugehörigkeit zur Gemeinde gefragt.

Wir decken gemeinsam den Tisch, jede kann eine Kleinigkeit mitbringen, der Kaffee wird von der Kirche gestellt. Für die Brötchen, aber auch für gemeinsame Aktivitäten, z.B. einen Ausflug, zahlen wir gern den  Betrag von 1,20 €.

Bevor wir mit dem Frühstück beginnen, singen wir gemeinsam ein Lied und bekommen eine kurze Andacht vorgelesen. Danach lassen wir uns schmecken, was der gedeckte Tisch jeweils hergibt. Und zum Schluss räumen wir auch gemeinsam wieder auf. Den Abwasch erledigt die Geschirrspülmaschine.

Ein paar „Pflichten“ übernehmen wir gern im Laufe des Jahres. Dazu gehört das Schmücken der Osterkrone, die während der Osterzeit die Kirche schmückt. Als Lohn für diese Mühe gab es bisher statt des Frühstücks ein Mittagessen, Pellkartoffeln mit Frankfurter grüner Soße und hartgekochten Eiern. Und kurz vor Weihnachten dürfen wir das Schmücken des Tannenbaums übernehmen.

Ab und zu wird die Bitte um Unterstützung an uns herangetragen, beispielsweise Briefe auszutragen, beim Gemeindefest zu helfen, oder, wenn wieder die Wahl des Kirchenvorstands ansteht, die abgegebenen Stimmen mit auszuzählen. Alles freiwillig, niemand wird gedrängt.

Schauen Sie einfach mal rein und überlegen, ob es Ihnen nicht vielleicht Freude macht, neue Bekanntschaften zu schließen oder sich über das ein oder andere zu unterhalten.

top